19.09.2014

Nächste Lesedüne am 22. September

Bei der zweiten Lesedüne im September haben wir uns den legendären Lesebühnenautor Uli Hannemann eingeladen. Er ist Mitglied der ältesten Lesebühne überhaupt, der Reformbühne Heim und Welt und liest zudem regelmäßig bei LSD im Schokoladen in Berlin-Mitte. Außerdem hat er viele tolle Bücher geschrieben, z.B. Hipster wird's nicht und Neulich in Neukölln. Und Julius, Maik, Sebastian und Marc-Uwe haben auch mal wieder so einiges vor. Das wird. Gut, zum Beispiel.

SO36, Oranienstraße 190
Beginn: 20 Uhr
Einlass: 19 Uhr
4 € (nur Abendkasse)


Was noch?
Für alle, die es man nach Potsdam zieht. Dort lesen Maik und Sebastian zusammen aus ihren neuen Büchern vor. Also zusammen heißt in diesem Fall: nicht gleichzeitig, sondern abwechselnd. Außerdem planen sie noch weitere krasse Aktionen. HIER steht mehr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen